Stage Slider Bild
Am Nordgraben 2, 13509 Berlin 030 130 12 1873
Anfahrt & Kontakt
Allgemeiner Kontakt
Praxis für Beckenbodenerkrankungen
im Vivantes MVZ am Humboldt-Klinikum
Am Nordgraben 2
13509 Berlin
Praxis für

Beckenbodenerkrankungen

Die Praxis für Beckenbodenerkrankungen im Vivantes MVZ am Humboldt-Klinikum bietet alle Möglichkeiten des konservativen Therapiespektrums (Beckenbodentraining, Elektro- oder Biofeedbacktherapie, Medikamentöse oder Hormonelle Therapie).

Hinweis zur Maskenpflicht

Sehr geehrte Patient*innen,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ab sofort das Tragen einer eigenen Mund-Nasen-Maske bei Behandlung in unseren MVZ voraussetzen werden. Bitte statten Sie sich daher nach Möglichkeit vor dem Besuch unserer Praxen damit aus. Diese Maßnahme schützt Sie und unsere Mitarbeiter*innen und hilft uns allen die Ansteckungsketten zu unterbrechen. Nur wenn unsere Mitarbeiter*innen gesund bleiben, können wir weiterhin für Sie da sein.

Herzlichen Dank!

Vivantes-MVZ GmbH
Geschäftsführung

Medizinische Angebote der Praxis für Beckenbodenerkrankungen in Berlin-Reinickendorf

Fast jede dritte Frau ab dem 60. Lebensjahr klagt über eine Senkung oder eine Inkontinenz. Probleme der Beckenbodenschwäche und speziell auch der Harninkontinenz werden weitgehend tabuisiert. Immer mehr Frauen möchten diese belastende Situation nicht mehr hinnehmen.

Bei der Vorstellung der Patientin in unserer Praxis wird die Anamnese aufgenommen und mittels wenig belastender Untersuchungen eine Diagnose der jeweiligen Form der Beckenbodenschwäche erarbeitet. Es schließt sich die Erstellung eines individuellen Behandlungsplans an.

Die Möglichkeiten des konservativen Therapiespektrums, sowie die Einbindung der einzelnen Disziplinen aus Gynäkologie,
Urologie, Chirurgie, Neurologie, Gastroenterologie und Physiotherapie werden ausgiebig diskutiert und gefördert.

Sollte eine Operation notwendig werden, so bieten wir die operativen Erfahrungen von mehreren tausend durchgeführten Operationen
in diesem Fachgebiet an. Dabei spielt im operativen Spektrum die vaginalchirurgische Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens unter Erhalt der Gebärmutter eine herausragende Rolle.

Die Komplexität der Erkrankungen des weiblichen Beckenbodens macht eine zunehmende Spezialisierung auf die einzelnen Funktionsstörungen notwendig. Die fachübergreifende Behandlung der Inkontinenz- und Senkungsbeschwerden der Frau, sowie der Stuhlentleerungsstörung wird durch einen urogynäkologischen Schwerpunkt erweitert.

Wir versuchen alles, um die Lebensqualität der Betroffenen schnell und nachhaltig zu verbessern.

Behandlungsanlässe

Unser Team in Reinickendorf betreut Sie bei:

  • Beckenbodensenkung
  • Belastungsinkontinenz
  • Überaktive Blase
  • Blasenentleerungsstörung
 

Vorsorge, Diagnostik & Therapie

In unseren Sprechstunden gehen wir Ihren Beschwerden auf den Grund und erarbeiten mit Ihnen einen optimalen, individuellen Behandlungsplan. Nach einem vertrauensvollen Gespräch erfolgt anschließend die nicht belastende Untersuchung, die Folgendes umfasst:

  • gynäkologische Untersuchung
  • Beckenbodenstatus
  • Ultraschall
  • Funktionsteste
  • ggf. Urodynamik (Blasendruckmessung)
  • ggf. Blasenspiegelung

Wir koordinieren und vermitteln für Sie, falls notwendig und gewünscht, die Vorstellungstermine bei den Spezialisten der anderen Fachdiziplinen.


Ihr Facharzt

Facharzt

für Gynäkologie

PD Dr. med. Christian Göpel

Christian Göpel

Unsere Sprechzeiten in der Praxis für Beckenbodenerkrankungen in Reinickendorf

Sprechstunde

Dienstag 9:00 – 15:00 Uhr
Donerstag 8:00 – 15:00 Uhr

Mehr rund um unsere MVZ

In Berlin für Sie da

In den medizinischen Versorgungszentren (MVZ) an unseren Standorten in Berlin finden Sie medizinische Versorgung in Wohnortnähe.

Über die Vivantes MVZ

Fachübergreifende Kompetenz in Reinickendorf

Wir kooperieren eng mit dem Kontinenz- und Beckenbodenzentrum im Vivantes Humboldt-Klinikum.

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum