Veröffentlicht am 24. April 2020

Dorothea Schmidt wird neue Geschäftsführerin Personalmanagement

Vivantes Aufsichtsrat beschließt Personalgeschäftsführerin einzustellen

Der Aufsichtsrat von Vivantes hat in seiner Sitzung am 22. April 2020 beschlossen, Dorothea Schmidt als neue Geschäftsführerin Personalmanagement einzustellen. Sie folgt damit auf Corinna Jendges. Ihre Position wird sie zum 15. August 2020 antreten.

Dorothea Schmidt hat zuletzt den Konzernbereich Tarifrecht und Personalmanagement der Helios Kliniken GmbH geleitet. In dieser Position zeichnete sie verantwortlich für die Tarifstrategie auf allen Ebenen des Konzerns, die Rekrutierung von Personal und die Umsetzung unternehmensrelevanter Entwicklungsprojekte. Nach ihrer Ausbildung zur Krankenpflegekraft hatte sie ein Studium des Pflegemanagements abgeschlossen. Dorothea Schmidt verfügt zudem über langjährige Erfahrung im Bereich der Personalentwicklung.

Dr. Matthias Kollatz, Vorsitzender des Vivantes Aufsichtsrates: „Mit Dorothea Schmidt wird eine ausgewiesene Personalexpertin in die Geschäftsführung der Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH berufen. Auch in ihren bisherigen beruflichen Stationen ist Frau Schmidt bereits in herausgehobener Position im Klinikbereich tätig gewesen. Ich freue mich über diese wichtige Personalentscheidung, die zudem zügig umgesetzt wurde. Die Berufung von Frau Schmidt ist ein Signal für die Stabilität und Zukunftsausrichtung von Vivantes gerade auch in dieser besonders fordernden Zeit.“

Hintergrund:

Als größter kommunaler Krankenhauskonzern Deutschlands bietet Vivantes Patient*innen in Berlin die gesamte Bandbreite medizinischer und pflegerischer Versorgung. Zur Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH gehören 9 Krankenhäuser, 17 Hauptstadtpflege Häuser, eine ambulante Rehabilitation, 12 Medizinische Versorgungszentren, eine ambulante Krankenpflege, ein Hospiz sowie Tochtergesellschaften für Catering, Reinigung und Wäsche.
Vivantes beschäftigt mehr als 17.000 Mitarbeiter*innen. Ein Drittel aller Patienten in Berlin wird jedes Jahr in einer von über 100 Fachkliniken, Zentren und Instituten von Vivantes behandelt. Das sind insgesamt mehr als 600.000 Behandlungen im Jahr. Die Zahl der Behandlungen nimmt seit Jahren stetig zu und zeigt, dass die Menschen Vivantes vertrauen.

www.vivantes.de